Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Monat: Juli 2016

Methoden gegen Schreibblockaden

Wer kennt es nicht. Ihr sitzt vor dem Textverarbeitungsprogramm, Kaffeetasse auf der einen Seite, Notizen auf der anderen, doch das Einzige, was eifrig arbeitet, ist der blinkende Cursor, der daran erinnert, dass ihr in den letzten achthundertsiebenundvierzig Sekunden nichts geschrieben habt. In eurem Kopf schwirren die Regeln der Schreibkunst herum. Der erste Satz muss bombastisch…

Schreib einen Kommentar

Die richtigen Zutaten für den Pitch

Ein Pitch ist ein Mini-Exposé und beschreibt in einem Satz (zwei oder drei kurze Sätze sind gerade noch so geduldet), worum es in der Geschichte geht. Er spiegelt das Kernproblem und somit auch das Thema (die Prämisse) eures Romans wider. Der Pitch ist der rote Faden, der euch durch die Geschichte führt. Für einen Pitch…

Schreib einen Kommentar

Selektiert die Wahrnehmung – Ein Experiment

Fernweh packt mich. Wie so oft in meinem Leben suche ich meine Sachen zusammen – Wanderschuhe, Wechselklamotten, Sonnencreme – und stopfe alles in meinen Rucksack. Ausgefeilte Reisepläne mache ich mir selten. Natürlich weiß ich, wo es hingeht, wo die Stadt liegt. In groben Zügen kann ich auch sagen, was mich erwarten wird. Doch zu viel…

Schreib einen Kommentar