Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Schlagwort: Kompasskurs

Kompasskurs IV – Die Welt

Sobald ihr eine Geschichte im Kopf habt, werdet ihr ein ungefähres Bild vom Protagonisten und der Welt haben. Er mag auf einem Pferd oder einem Motorrad reiten, Drachen oder Fotos schießen, mit elforkischen Königen, chinesischen Präsidenten oder Rebellenführern einer weit entfernten Galaxie verhandeln. In euren Vorstellungen existiert bereits die Welt. Das ist auch gut so.…

Schreib einen Kommentar

Kompasskurs III – Die Figur

In dem letzten Kompasskurs haben wir erfahren, wie wichtig die Entwicklung ist. In manchen Geschichten ist die Entwicklung in der Handlung (plot driven) stärker, in anderen die Charakterentwicklung (character driven). Eine actionreiche Handlung reißt den Leser mit, die Hauptfigur die Geschichte individuell. Die Hauptfigur ist die Verbindung zwischen dem Leser und der Geschichte. Der Leser begleitet…

Schreib einen Kommentar

Kompasskurs II – Der Plot

Der Plot ist das Handlungsgerüst. Er verleiht den einzelnen Szenen einen Sinn und verknüpft sie zu einer Geschichte. Ohne Plot bleiben die Szenen eine Aneinanderreihung von Ideen. Es gibt Autoren, die den Plot entwerfen, bevor sie anfangen zu schreiben. Diese Autoren nennen sich Plotter oder Outliner. Und es gibt Autoren, die einfach drauflosschreiben und sich…

Schreib einen Kommentar

Kompasskurs I – Der rote Faden

Ihr habt unendlich viele Ideen und tolle Szenen im Kopf und wollt sie nun zu einer Geschichte verweben. Doch wie fangt ihr an? Stellt euch vor, ein aufgeregtes Kind erzählt von den Sommerferien: Die anstrengende Autofahrt, das Erbrechen der kleinen Schwester und die verlorene Socke, die gruslige Frau mit Karbunkel auf der Nase, Eis essen,…

Schreib einen Kommentar