Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Über mich

Ich bin Victoria Linnea, arbeite hauptberuflich als freie Lektorin und redigiere für Selfpublisher*innen und für Verlage – darunter für den Aufbau Verlag, Carlsen Impress, Goldmann Verlag (Penguin Random House), Knaur, LYX, Piper Verlag und andere.

Als Mit-Initiatorin von dem ehrenamtlichen Projekt sensitivity-reading.de setze ich mich für nachhaltige Diversität in Büchern und in der Buchbranche ein und natürlich für mehr authentische und sensiblere Darstellungen hinsichtlich unterschiedlichen Lebensweisen und Menschen aus marginalisierten Gruppen.

Aktuell gebe ich keine Interviews. Anfragen zu Workshops bitte an victoria@ … ob vickieunddaswort oder sensitivity-reading, beides wird auf ein Postfach umgeleitet.

 

2 Comments

  1. Patrick 10. Mai 2020

    Hallo Victoria,

    Entdeckte eben deine Homepage, als ich den rechtschreiblichen Unterschied zwischen Minenspiel und Mienenspiel recherchierte. Deine Seite scheint wirklich groovy zu sein, wie ich eben beim Querlesen feststelle.

    Kurz nachgefragt: Bietest du denn auch einen Newsletter an?

    Freue mich auf deine Antwort.

    Es grüßt dich freundlichst aus München
    Patrick

    • Victoria Linnea 14. Mai 2020

      Hallo Patrick!

      Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich habe mich sehr gefreut.
      Leider biete ich keinen Newsletter an, weil ich mittlerweile sehr unregelmäßig Beiträge schreibe.

      Liebe Grüße
      Victoria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.