Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Schlagwort: Figuren

Der Antagonist

Ohne antagonistische Kraft gibt es keinen Konflikt und somit keine Geschichte. Der Antagonist ist mit dem Protagonisten die wichtigste Figur. Denn der Konflikt einer Geschichte entsteht nur dadurch, dass der Antagonist gegen den Protagonisten arbeitet. Deshalb ist es wichtig, einen vielschichtigen Antagonisten mit eigenen Zielen, Motivationen und Bedürfnissen zu erschaffen. Wenn Ihr den Antagonisten so gut…

Schreibe einen Kommentar

Selektiert die Wahrnehmung – Ein Experiment

Fernweh packt mich. Wie so oft in meinem Leben suche ich meine Sachen zusammen – Wanderschuhe, Wechselklamotten, Sonnencreme – und stopfe alles in meinen Rucksack. Ausgefeilte Reisepläne mache ich mir selten. Natürlich weiß ich, wo es hingeht, wo die Stadt liegt. In groben Zügen kann ich auch sagen, was mich erwarten wird. Doch zu viel…

Schreibe einen Kommentar

Ich sehe was, was du nicht siehst …

Wenn ihr eine Szenerie beschreibt, habt ihr ein Bild vor Augen, welches ihr mit den eigenen Worten zusammenfasst. Der Leser erhält Details, mit denen er sich eine eigene Welt schafft. Es gibt Diskussionen darüber, wie viel man dem Leser vorgibt. Soll er ein komplettes Bild erhalten oder sich mit den gegebenen Einzelheiten eine eigene Welt…

Schreibe einen Kommentar

Die guten und die schlechten Gene

Die Genetik funktioniert in Romanen anders als im realen Leben. Im Leben ist es Zufall, welche Gene man vererbt bekommt, in Romanen sind es immer die schlechten, die der Hauptfigur zufallen. Der Körperbau ist zu kräftig, das Gesicht zu gewöhnlich, die Augen zu groß, der Teint zu dunkel oder zu blass, während der Rest der…

Schreibe einen Kommentar